Als Kind war Jo sehr schüchtern. Doch in ihrer Karriere als Schauspielerin fand sie ihre Berufung und ihr Selbstbewusstsein wuchs. Was ihre Schönheit anging, war sie nicht immer so selbstbewusst. Mit der Zeit und mit wachsender Lebenserfahrung - u. a. hat sie eine siebenmonatige Weltreise unternommen - hat sich ihre Einstellung zur Schönheit geändert. Heute ist sie davon überzeugt, noch nie so schön und stark gewesen zu sein.

ÜBER IHRE SCHÖNHEIT…

“Lange habe ich mein Gesicht genauestens kontrolliert. Wenn ich irgendetwas gefunden hatte, fing ich an zu jammern, so in dem Sinne “Oh Gott, da ist eine Sommersprosse auf meiner Nasenspitze, das sieht absolut lächerlich aus.” Man muss einfach entspannter werden. Du bist, wer du bist. Und wenn du anfängst, dich selbst dafür zu lieben, wer du bist, hast du eine positive Ausstrahlung und andere Menschen finden dich schön.”

Erst wenn man mit jemandem länger ins Gespräch kommt und ihn kennen lernt, merkt man, wie überraschend die Menschen sein können, wie sie dich in Erstaunen versetzen. Jeder hat seine eigene Geschichte, und aus der entsteht doch die Schönheit, oder? Es ist toll, wenn man schön ist, aber es geht auch um den Menschen, der dahintersteckt.

ÜBER IHR MAKE-UP...

Wenn du die Schauspielerei zum Beruf hast, ist das Wichtigste dein Selbstbewusstsein. Wenn ich das Gefühl habe, ich sehe gut aus und mein Make-up ist gut gelungen, dann ist es bei mir persönlich so, dass ich mich gleich viel selbstbewusster fühle. Im Alltag schminke ich mich nicht sehr viel, aber ich benutze immer Mascara, dann fühle ich mich selbstbewusster.

ÜBER IHRE ERFAHRUNGEN ALS SCHAUSPIELERIN…

Ich war bei der letzten Max Factor Kampagne dabei und habe mich sehr gefreut, als man mich gefragt hat, ob ich auch bei dieser Kampagne wieder dabei sein möchte. Denn beim letzten Mal war es eine tolle Erfahrung. Als ich jetzt wieder eingeladen wurde, zu der Gruppe wunderbarer Frauen dazuzustoßen, fühlte ich mich sehr geehrt. Ich bin hier wirklich unter fantastischen Menschen. Es macht Spaß, sich von allen die Geschichten anzuhören. Jede Frau ist so einzigartig, das finde ich einfach toll.

MEHR ENTDECKEN